Vollzeitpflege zu Hause kann oft die ideale Lösung für Pflegesuchende sein. Es kann sein, dass Ihr Angehöriger Pflege zu Hause erhalten hat, Besuche während des Tages jedoch nicht mehr ausreichen, um seine Bedürfnisse zu befriedigen, und mehr Pflege erforderlich ist.

Manchmal hat eine Person eine häusliche Pflegehilfe versucht, kann sich aber nicht in einer Einrichtung niederlassen, die von so vielen anderen Menschen umgeben ist, und ist in ihrem eigenen Zuhause viel glücklicher.

Paare mit unterschiedlichem Pflegebedarf finden oft, dass der beste und kostengünstigste Weg für sie, zusammen zu bleiben, darin besteht, sich für die Pflege zu Hause zu entscheiden. Wenn Ihr Angehöriger im Krankenhaus ist, muss er möglicherweise versorgt werden, bevor er entlassen werden kann. In diesem Fall ist die einzige echte Alternative zu einem Wohn- oder Pflegeheim die private Betreuung durch eine Pflegekraft für zu Hause.

Viele hilfsbedürftige Personen bekommen es verwirrt. Die häusliche Pflege unterscheidet sich jedoch insofern von der Pflege zu Hause, als sie rund um die Uhr Unterstützung bietet und nicht nur wenige Besuche den ganzen Tag über – wobei die Pflegekräfte vier Wochen lang eine Woche frei haben.

Viele Menschen entscheiden sich für die private Pflege zu Hause, damit sie ihre Unabhängigkeit bewahren und genau so leben können, wie sie es wünschen, bequem von zu Hause aus. Jede Fürsorge ist ein Kompromiss zwischen Menschen, die mit den Dingen weitermachen wollen, und der Unterstützung, die sie brauchen.

Letztendlich ist die Pflege zu Hause eine Option, die die damit verbundenen Veränderungen minimiert, wenn dieser Kompromiss unvermeidlich wird. Es ermöglicht Ihrem geliebten Menschen, an seinen Routinen festzuhalten, und Sie können beruhigt sein, dass er betreut wird.

Mit der Pflegehilfe für zu Hause sind viele Vorteile für das Wohlbefinden verbunden – viele davon ergeben sich daraus, dass man zu Hause bleiben kann.

Es ermöglicht den Menschen nicht nur, ihr soziales Netzwerk zu pflegen und ihren Lieblingshobbys nachzugehen – sondern die Pflege zu Hause reduziert sogar das Risiko, an das Haus gebunden zu sein, um 64%. Dies wiederum kann psychischen Problemen vorbeugen und die Sterblichkeit verbessern.

 

Zusätzlich zu den Vorteilen für die psychische Gesundheit bietet die häusliche Pflege auch eine Reihe von Vorteilen für die körperliche Gesundheit – Untersuchungen haben ergeben, dass die angehörige zu Hause Pflegen das Sturzrisiko tatsächlich um 33% und das Risiko einer Hüftfraktur um 46% senken könnte.

 

Einer der größten Vorteile der Pflege zu Hause besteht darin, dass sie es den hilfsbedürftigen Personen ermöglicht, ihre Unabhängigkeit und Routine länger aufrechtzuerhalten und mit den kleinen Dingen fortzufahren, die ihnen Spaß machen – von der Auswahl ihrer Lieblingsgerichte bis hin zum Besuch von Vereinen und ihren Freunden, wann immer sie möchten

Rating: 5.00/5. From 1 vote.
Please wait...